PerspektiVan
Wohnmobil Griechenland
Griechenland

Wildcampen in Griechenland – Erfahrungen & Tipps Teil 2

Im zweiten Teil „Wildcampen in Griechenland“ geht es um folgende wichtige Themen für Wildcamper: Tanken, Wäsche waschen, und mobiles Internet. Außerdem haben wir getestet, wie man sich als Wildcamper, ohne feste Adresse, Pakete nach Griechenland schicken lassen kann. Schau dir auch den ersten Teil zum Thema „Wildcampen in Griechenland“ an! Dort erfährst du, wo du in Griechenland Frischwasser, Gas und Landstrom für dein Wohnmobil findest.


Wo finde ich Benzin und Diesel in Griechenland?

Bisher hatten wir gar keine Probleme, eine Tankstelle zu finden. Selbst als wir in der griechischen Pampa unterwegs waren, kam irgendwann ein Schild mit Tankstelle in 3 Kilometern.

Hast du die Zapfsäule erreicht, kannst du entspannen! Jede Tankstelle in Griechenland hat einen Tankwart. Hier tankt sehr selten der Kunde selbst! Der Tankwart kommt ans Fenster und du sagst ihm/ihr einfach, für wie viel dein Wohnmobil betankt werden soll. Bezahlt wird anschließend auch durchs Fenster, easy!

Es lohnt sich übrigens die Preise an den Tankstellen zu vergleichen. Oft kommen zwei, drei oder sogar vier Tankstellen direkt nacheinander. Die Preise schwanken ziemlich und nicht selten gibt es einen Preisunterschied von 5 bis 15 Cent.

Wir haben bereits für 1,01 €/L und auch schon für 1,14 €/L getankt. Auf den Autobahnen sind die Tankstellen sehr teuer, da haben wir schon Preise wie 1,34 €/L Diesel gesehen. Ist preislich also ähnlich, wie in Deutschland.

Wohnmobil Griechenland
Ein traumhafter Wildcamping Spot in Preveza/Griechenland

Wie bekomme ich mobiles Internet beim Wildcampen in Griechenland?

Dank der Aufhebung der Roaminggebühren im europäischen Ausland, kannst du grundsätzlich das Datenvolumen deines deutschen Handytarifs verwenden. Allerdings haben die Tarife in der Regel eine Fair-use Policy: Wenn du über Wochen und Monate im Ausland bist, dann kann es sein, dass dein Anbieter das Datenvolumen drosselt oder extra Gebühren verlangt. Teilweise wird bereits im Vertrag festgelegt, wie viel Datenvolumen im Ausland zur Verfügung steht (z.B. Freenet Funk: In Deutschland unlimited, im Ausland nur 1 GB/Tag).

Am besten ist es, du besorgst dir eine griechische Sim-Karte. In jeder größeren Stadt findest du Mobilfunk-Shops. Populäre Anbieter sind Wind, Vodafone oder Cosmote.

Allerdings ist mobiles Internet in Griechenland relativ teuer! Im Vodafone Shop wird uns eine Prepaidkarte mit 10GB für 15€ angeboten. Manchmal haben die Anbieter Aktions-Angebote, die du auf den Websites finden kannst. Letztendlich haben wir einen Aktions-Tarif von COSMOTE genommen: Die Prepaid-Simkarte kostet einmalig 20€ und wir können 50GB für 25€ aufladen. Die Prepaid Karte kann man entweder in einem Shop oder in der Cosmote App wieder aufladen. In der Cosmote App siehst du ebenfalls, wie viel Daten du bereits verbraucht hast. Wir haben die Aufladung in der App sogar ohne Griechisch-Kenntnisse per Paypal hinbekommen!

Die Sim-Karte kommt in unseren mobilen Netgear Router* , Mit dem Router haben wir unser eigenes WLAN-Netz für alle unsere Geräte im Wohnmobil. Da der Router einen Akku hat, packen wir ihn auch bei Wanderungen oder Fahrradtouren in den Rucksack und könnten so sogar in der letzten Pampa Griechenlands per WLAN ins Internet. Wir hatten auch schon eine deutsche, thailändische und jetzt eine griechische Sim-Karte im Netgear Router. Das hat bislang in jedem Land wunderbar funktioniert. Mehr zum Thema Mobiles Internet im CamperVan findest du bald in einem separaten Blog Beitrag.

Öffentliches WLAN findest du zum Beispiel an Strandbars oder Restaurants. Wenn du in einer Stadt bist, lohnt es sich zu schauen, ob du ein “WIFI4EU” findest. Dies ist ein freies WLAN von Städten und Gemeinden und von der EU gesponsert. Das WIFI4EU haben wir zum Beispiel in Zacharo und in Nea Epidaurus entdeckt.

Wenn du aber beispielsweise als digitaler Normade auf sicheres und zuverlässiges Internet angewiesen bist, solltest du über einen mobilen Router nachdenken. Denn auch beim Wildcampen in Griechenland, also mitten in der Natur, hatten wir mit der griechischen SIM und dem Netgear zuverlässigen Internetempfang.

Wo kann ich in Griechenland meine Wäsche waschen?

Waschsalons gibt es überwiegend in größeren Städten oder auf Campingplätzen. Vereinzelt findest du auch in Häfen Waschsalons. Insgesamt gibt es nicht so viele Möglichkeiten zu waschen, vor allem nicht in den ländlichen Gebieten. Also nutze die Möglichkeit zu waschen, wenn du eine findest.

Die Preise pro Maschine variieren zwischen 4-6 Euro (nur waschen, nicht trocknen). Trocknen kostet meist ca. 1 Euro für 20 Minuten.

Wie kann ich als Wildcamper in Griechenland Post bekommen?

Wir haben uns aus Deutschland ein paar Sachen schicken lassen, die wir nach ein paar Wochen gebraucht oder einfach vermisst haben. Es ist relativ abenteuerlich, Pakete ohne feste Adresse zu erhalten – aber es klappt!

Hier ein paar Tipps, damit du deine Pakete als Wildcamper in Griechenland bekommst:

  • Da du keine feste Adresse hast, lässt du dir dein Paket am besten an eine Poststation schicken.
  • Lass deine Handynummer und ggf. auch eine griechische Nummer auf das Paket schreiben. Unsere deutsche Handynummer wollte der Zustelldienst nämlich nicht anrufen, obwohl es ein Problem bei der Zustellung gab. Eine griechische Nummer hätten sie wohl angerufen
  • Das Paket sollte eine Sendungsnummer haben, sonst verschwindet es in den Untiefen griechischer Paketlager und du bekommst es nicht mit
  • Ruf an, wenn sich das Paket in der Sendungsverfolgung nicht mehr bewegt. Nach drei Tagen haben wir bei DHL angerufen, weil das Paket durchgehend „On hold“ war. Long story short: Lieber direkt anrufen und nachfragen. Wir haben das Paket dann direkt bei der Postfiliale abgeholt, sonst würde es sicher noch heute dort lagern!

Hast du noch weiter Tipps oder Erfahrungen mit Wildcampen in Griechenland? Lass es uns gerne wissen!


Du machst dich mit deinem Wohnmobil auf den Weg nach Griechenland? Dann lies dir unseren Erfahrungsbericht zur Fahrt nach Griechenland mit Camping on Board durch.


*Kennzeichnung:
Mit einem Sternchen* markierte und blau hinterlegte Begriffe sind sogenannte Empfehlungslinks. Wir empfehlen nur solche Produkte, die wir gut finden. Kaufst du über unseren Link, dürfen wir uns über eine kleine Provision freuen! Der Produktpreis wird für dich dabei keinen Cent teurer!


Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management mit Real Cookie Banner